VisionXS: G&Ds neue High-end-Produktreihe jetzt verfügbar

VisionXS: G&Ds neue High-end-Produktreihe jetzt verfügbar

Manchmal ist weniger mehr: Die neue High-end-Produktreihe des deutschen KVM-Herstellers Guntermann & Drunck GmbH (G&D) kommt mit kleinem Gehäuse und großer Leistung daher. Unter dem Motto „kleiner, kompakter, leistungsfähiger“ entwickelte G&D das Multifunktionstool des KVMs im Taschenformat. Nun ist der Hochleistungs-KVM-over-IP-Extender mit leistungsfähiger Videoübertragung für Auflösungen bis zu 4K60 erhältlich.

Graue VisionXS-Extender-GeräteIm Gegensatz zu den Vorgängermodellen nutzt das VisionXS Standard-Netzwerke mit bis zu 10Gbit/s und eröffnet damit eine neue Dimension an Möglichkeiten: gerade bei szenenreichem Video und häufig wechselnden Bildinhalten benötigt man mit 10Gbit-Bandbreite deutlich weniger Kompression. Das Benutzererlebnis wird hierdurch um ein Vielfaches verbessert.   

Signalvielfalt für bestes Videoerlebnis

Aktuell verfügbar ist ein High-End IP-System für DisplayPort UHR, später werden weitere Geräte für HDMI und DVI-I folgen. Bei der VisionXS-Reihe setzt der Hersteller ebenfalls auf seine bewährte, verlustfreie Kompression bluedec™, welche authentische, pixelperfekte Videoerlebnisse ermöglicht.

Geringer Platzbedarf

Bereits auf den ersten Blick fällt ein wesentlicher Unterschied auf: die Größe der Module. In der VisionXS-Serie sind die Arbeitsplatzmodule wesentlich kleiner und somit platzsparender. Durch den geringeren Platzbedarf können die Produkte auch überall dort eingesetzt werden, wo Platz ein kritischer Faktor ist.

Integrierte Switch-Funktionalität

Eines der Highlights des neuen VisionXS ist das integrierte Feature „IP-MUX“. Bei der Funktion verwaltet ein Konsolengerät mehrere Ziel-IP-Adressen von bis zu 20 Rechnerquellen ohne, dass zusätzliche Hardware dafür benötigt wird. Für einfache Anwendungen kann über das On-Screen-Display auf die unterschiedlichen Quellen geschaltet werden. Die Vorteile: geringer Aufwand, weniger Geräte, smarte Anwendung. Da der Umschaltprozess aufgrund von Sicherheitsmaßnahmen wie VPN-Aufbau und Verschlüsselungsaufbau in der IP-MUX-Anwendung nicht seamless ist, können Kunden, deren Anwendungen dies erfordern, weiter auf das KVM-over-IP-Matrixsystem „Control Center-IP“ zurückgreifen, um Instant-Switching zu ermöglichen.

Sicherheitsfeature Übertragungsredundanz

Als zusätzliches Sicherheitsfeature ist jedes Gerät mit zwei Transmissionsanschlüssen ausgestattet. So ist eine schnelle Umschaltung zur Fallback-Transmissionsleitung möglich. Um die Übertragungsredundanz zu nutzen, wird keine zusätzliche Hardware benötigt, denn der zweite Anschluss kann – auch nachträglich – per Software-Key freigeschaltet werden. Ist das Produkt über beide Transmissionsanschlüsse an das KVM-Netzwerk angeschlossen, wird dank Link Aggregation automatisch zwischen beiden Transmissionsschnittstellen umgeschaltet, sobald die vorherige Verbindung unterbrochen wird.

Durchgängige Kompatibilität schafft hohe Flexibilität

Ein weiterer Vorteil der VisionXS-Extender liegt in ihrer Kombinierbarkeit mit G&Ds Matrixsystemen. Für die Kunden bedeutet das noch mehr Flexibilität, denn VisionXS-Produkte können entweder als Extender-Strecke paarweise betrieben werden oder aber auch in Matrix-Installationen eingebunden werden. Somit haben Anwender auch zukünftig eine Hardware für alles. Typisch G&D sind die neuen Geräte voll mit den bisherigen Produkten kompatibel. Durch die weitreichende Kombinierbarkeit der KVM-Systeme stehen so für alle Applikationen die passenden Lösungen bereit. Das bringt noch mehr Planungssicherheit, um Installationen auch nachträglich schnell und einfach zu erweitern.

Mit dieser starken Erweiterung seines Portfolios trägt G&D der ständig wachsenden Komplexität im KVM-Bereich Rechnung und bietet mit der kleineren Lösung eine große Bandbreite an leistungsstarken Features. Dank der Vielseitigkeit und Kombinierbarkeit der VisionXS-Systeme kann eine bestmögliche Lösung gefunden werden, die die Anwendung, die bereits vorhandene IT-Strukturen und die Projektanforderungen individuell berücksichtigt.

Eine Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert