Bluedec™ – die blaue Art der Videokompression

Bluedec™ – die blaue Art der Videokompression

Dank unserer langjährigen Erfahrung im Bereich Videoübertragung gehen wir hier schon immer einen eigenen Weg. Bei der Übertragung von Keyboard-, Video- und Mausdaten ist der komplexeste und entscheidende Baustein das Video. Darum legen wir auch einen besonderen Fokus auf die Entwicklung des Verfahrens, mit dem unsere Systeme Bildinhalte übermitteln. Um sicherzustellen, dass jedes Pixel seinen Weg findet, nutzen wir bei der Übertragung großer Mengen an Bewegtbildern bei hohen Auflösungen unsere eigene Videokompression bluedec™.

Was ist bluedec™?

Das kleine Wörtchen bluedec™ entfacht im Zusammenspiel mit unseren KVM-Systemen eine enorme Wirkung. Der Begriff setzt sich aus den Wörtern blue – eine Referenz auf unsere Unternehmensfarbe – und Codec zusammen und bezeichnet eine mehrstufige Kompressionslogik. Diese sorgt dafür, dass selbst komprimierte Daten verlustfrei und pixelperfekt übermittelt werden.

Der Codec hinter dieser Logik arbeitet frame-übergreifend. Somit betrachtet der Codec nicht nur einen einzelnen Frame, sondern schaut sich mehrere Bilder im Vergleich an, um Verluste zu vermeiden. Aus diesem Grund reichen bereits geringere Bandbreiten von 3Gbit/s, 1Gbit/s oder noch weniger aus, um Videodaten latenzfrei und zielsicher zu übertragen.

Kompression made by G&D

Bei der Entwicklung unserer Geräte halten wir die Fäden gern selbst in der Hand. Daher war für uns schon früh klar, dass wir uns besonders bei einem wichtigen Thema wie der Kompression nicht auf externe Dienstleister verlassen wollen. Als Hersteller können wir so deutlich schneller und flexibler auf aktuelle Entwicklungen reagieren. In der Lage zu sein, unser eigenes Kompressionsverfahren (weiter) zu entwickeln, sehen wir als eine unserer Kernkompetenzen.

G&D-Entwickler arbeitet an Videokompression bluedec

Zudem stellen wir mit der Nutzung eines eigenen Kompressionsverfahrens auch sicher, dass unsere Geräte– egal ob alt, neu oder erst in der Entstehung – miteinander kompatibel sind und auch weiterhin bleiben. Und davon profitieren letztendlich unsere Kundinnen und Kunden, die auch bei bestehenden Matrix-Installationen in den Genuss einer deutlich verbesserten Videoqualität kommen – und das alles ohne den Zukauf neuer Hardware.

Bluedec™ – klarer Vorteil in Kontrollräumen

Der Ansatz der pixelperfekten Videokompression eignet sich gerade für Kontrollraumanwendungen optimal. Denn hier spielen Sicherheitsaspekte oft eine wichtige Rolle. Eine pixelperfekte Videoübertragung garantiert, dass Mitarbeitende an ihren Arbeitsplatzmonitoren genau die Informationen sehen, die am entfernten Rechner ausgegeben werden. Dies ist besonders in missions-kritischen Umfeldern wie z. B. in der Flugsicherung ein sehr wichtiges Kriterium.

In-house-Entwicklungen, die stolz machen

Eine eigene Kompressionstechnologie entwickelt man nicht einfach so nebenher. Ganz im Gegenteil: Unser Entwicklungsteam hat viele Jahre an Arbeit investiert, damit wir Ihnen mithilfe von bluedec™ leistungsfähige, kompatible und anpassungsfähige KVM-Systeme anbieten können. Und darauf sind wir wirklich stolz. Doch wie bei allen Technologien geht auch hier die Entwicklung weiter und wir sind gespannt, welche Möglichkeiten uns durch die Verwendung unserer eigenen Videokompression noch offenstehen.

Bianca Schmidt

Eine Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.