Remote Tower Braunschweig wird mit KVM-Systemen von G&D ausgestattet

Remote Tower Braunschweig wird mit KVM-Systemen von G&D ausgestattet

Zusammenarbeit zwischen DFS Aviation Services GmbH und G&D soll Systemsicherheit und Effizienz gewährleisten

Immer mehr Flughäfen setzen auf das Konzept Remote Tower und somit auf eine hocheffiziente Steuerung von einem oder mehreren Flughäfen aus der Ferne. Aus dem Remote Tower Braunschweig wird zukünftig der Flughafen Braunschweig-Wolfsburg und der Flugplatz Emden kontrolliert. Ab 2024 bietet die DFS Aviation Services GmbH (DAS) dort ihre Flugsicherungsdienste remote an. Die Umsetzbarkeit der komplexen Technik wurde gemeinsam von der DAS und dem DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) evaluiert.

Sicherer IT-Zugriff durch KVM von G&D

Seit vielen Jahren setzt der deutsche ANSP bereits auf die KVM-Lösungen von G&D. Durch den Einsatz dieser Technologie lassen sich Rechnerlandschaften intuitiver und sicherer bedienen. Zusätzlich ist es so möglich, die zur Navigation notwendigen Computersysteme aus dem Kontrollumfeld auszulagern – und dennoch in Echtzeit zu bedienen. Mittels der G&D-Systeme können darüber hinaus weitreichende Redundanzkonzepte für umfassende Ausfallsicherheit aufgebaut werdenDie Systeme kommen dabei in allen sicherheitssensiblen Bereichen wie Center, Tower, Remote-Tower-Zentren sowie Flughafen-Kontrollräumen zum Einsatz.

G&D ist seit Jahrzehnten auf ATC-Anwendungen spezialisiert und verfügt über große Erfahrung im Aufbau ausfallsicherer KVM-Systemarchitektur für missionskritische Umgebungen. Für den Aufbau einer reibungslosen und zuverlässigen Systemarchitektur vertraut die DAS im Projekt Remote Tower Braunschweig erneut auf unsere Produkte und unser Fachwissen.

Über DFS Aviation Services GmbH

Die DFS Aviation Services GmbH (DAS) ist ein Tochterunternehmen der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH und beschäftigt weltweit mehr als 400 Mitarbeiter. Als zertifizierter Flugsicherungsanbieter kontrolliert die DAS den Luftverkehr an deutschen Regionalflughäfen und vertreibt weltweit flugsicherungsnahe Produkte und Dienstleistungen. Zu ihren Kunden zählen Flugsicherungsorganisationen, Flughäfen, Fluggesellschaften und Luftverkehrsbehörden in aller Welt.

Über das Tochterunternehmen Air Navigation Solutions Ltd. (ANSL) ist die DAS zudem für den Verkehr in Edinburgh verantwortlich. Weiterhin unterstützt das Tochterunternehmen DFS Aviation Services Bahrain Co WLL im Mittleren Osten in Bereichen der Flugsicherung und Flugsicherungstechnik. In Asien ist die DFS Aviation Services mit einer Repräsentanz in Peking und einer Niederlassung in Singapur vertreten. Über ihr Joint Venture mit der Frequentis AG aus Wien, die Frequentis DFS Aerosense GmbH, vertreibt die DAS außerdem Remote-Tower-Lösungen weltweit

Eine Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert