Innovative KVM-Lösungen in Kontrollräumen

Innovative KVM-Lösungen in Kontrollräumen

G&D präsentiert zukunftsorientierte Systeme für moderne Kontrollräume auf der ISE in Barcelona.

Die weltweit größte AV-Messe, die Integrated Systems Europe, präsentiert Technologien, Lösungen und Strategien aus AV und Systemintegration. Der deutsche KVM-Hersteller Guntermann & Drunck GmbH stellt vom 31. Januar bis 03. Februar 2023 an Messestand 5F320 seine neuesten KVM-Lösungen und deren nahtlose Integration in AV-Systeme für die bestmögliche Systemhomogenität und Interoperabilität in Kontrollraum-Installationen vor. Kontrollräume unterstützen Anwender dabei, einen Überblick über komplexe Prozesse zu erhalten und diese aufgrund der verfügbaren Informationen steuern zu können. Mitarbeitende in Kontrollräumen stehen vor der Herausforderung, viele parallele Prozesse im Blick zu behalten und dabei höchst konzentriert ihre Aufgaben zu erledigen. Hierbei spielt nicht nur die Flexibilität und Performance der eingesetzten Technik im Kontrollraum eine wichtige Rolle. Zuverlässigkeit und Sicherheit haben oberste Priorität. Um den Benutzern zu helfen, in kritischen Situationen effiziente Entscheidungen zu treffen, können KVM-Lösungen von G&D als unsichtbarer Helfer im Hintergrund agieren, um die Komplexität zu reduzieren.

Ergonomisches und flexibles Arbeiten

Ergonomie am Arbeitsplatz in Kontrollräumen ist unabdingbar für Anwender. KVM-Systeme unterstützen den Anwender bei seiner anspruchsvollen Arbeit und helfen ihm, effizient Entscheidungen zu treffen, insbesondere in kritischen Situationen. Durch das Auslagern der Technik wird im Kontrollraum wertvoller Platz eingespart und die Wärme- und Geräuschemissionen reduziert. Das ermöglicht mehr Abstand zwischen den Arbeitsbereichen und führt auf diese Weise zu konzentriertem Arbeiten. Zudem sorgen KVM-Lösungen für Flexibilität auf dem Arbeitsplatz, denn sie ermöglicht den standortunabhängigen und latenzfreien Zugriff auf die ausgelagerten Server. Ausgefeilte Features und Bedienkonzepte optimieren dabei den Workflow.

Arbeitsplatzoptimierung durch Minimierung

Eine zunehmende Herausforderung für Kontrollraum-Planer und –Integratoren ist es, Barrieren abzubauen. Werden Arbeitsabläufe komplexer und parallelisiert, hat die Übersichtlichkeit oberste Priorität. Ein häufiges Problem beim Einsatz vieler heterogener Systeme im Kontrollraum ist, dass für jeden Prozess ein eigener Monitor benötigt wird. Doch je mehr Monitore am Arbeitsplatz eingesetzt werden, desto schwieriger wird es, den Überblick zu behalten. Mit dem PersonalWorkplace-Controller von G&D hat der Anwender nun die Möglichkeit, seinen Arbeitsplatz individuell mit verschiedenen Computerquellen zu konfigurieren. Auf diese Weise können mehrere Videosignale auf nur einem großen Monitor oder auf mehreren Bildschirmen dargestellt werden.

PersonalWorkplace-Controller: Das Multitalent für jeden Kontrollraum

PersonalWorkplace-Controller von hintenMithilfe des PersonalWorkplace-Controllers erhalten die Anwender einen integrierten und flexiblen Zugriff auf alle benötigten Daten an nur einem Arbeitsplatz. Durch modifizierte Anordnungen von Bedienprozessen wird zudem die Arbeitsplatzergonomie deutlich verbessert. Die Echtzeitdarstellung mehrerer Rechnerquellen auf einem großen Monitor und somit die latenzfreie Bedienung mehrerer Rechner über eine einzige Konsole erleichtert die Arbeit. Die hohe Bildqualität und unbegrenzte Flexibilität in der Anordnung der Quellen bieten einen enormen Mehrwert. Auf diese Weise lassen sich auf größeren Bildschirmen aktive Arbeitsbereiche und Überwachungsbereiche ergonomisch einrichten.

Alle Informationen auf einer Videowand

Die Videowand als zentrales Element im Kontrollraum bietet viele Vorteile in Bezug auf Übersichtlichkeit und Zusammenarbeit. Durch den Einsatz eines Multiviewing-Tools wie dem PersonalWorkplace-Controller Pro Video von G&D können bis zu 26 physikalische Quellen und Streams auf einer Videowand dargestellt werden. Das Layout ist nahezu unbegrenzt flexibel, mit hoher Bildqualität bis zu 4K@60Hz.

Kontrollraum mit großer Videowand

Die fortschreitende Digitalisierung von Prozessen macht High-End-Technologien im Kontrollraum unerlässlich. Dennoch bleibt der Mensch im Mittelpunkt. Um die Problemlösungskompetenz zu verbessern, müssen die richtigen Informationen und Daten zum richtigen Zeitpunkt bereitgestellt werden. Benutzerfreundliche und ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze tragen nachweislich dazu bei, die Entscheidungsfindung zu beschleunigen und zu erleichtern. KVM-Lösungen von G&D unterstützen das Leitstellenpersonal mit anwenderoptimierter Technik.

Besucher der ISE können sich vom 31. Januar bis 03. Februar 2023 am Messestand 5F320 ganz individuell über innovative KVM-Lösungen für Kontrollräume beraten lassen und die Produkte live erleben. G&D ist Sponsor des Control Room Summit auf der ISE 2023. Dort haben Besucher am 01. Februar 2023 an Stand CC5.3 eine zusätzliche Möglichkeit, mehr über innovative Konzepte für den Kontrollraum der Zukunft zu erfahren. Weitere Informationen zu Kontrollraum-Lösungen von G&D unter www.gdsys.com.

Eine Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert