18. Siegerländer Firmenlauf – der Firmenlauf kommt zu den Firmen

18. Siegerländer Firmenlauf – der Firmenlauf kommt zu den Firmen

Nachdem im letzten Jahr corona-bedingt nur ein virtueller Firmenlauf möglich gewesen war, sollte der 18. Siegerländer Firmenlauf Sportbegeisterte wieder etwas näher zusammenbringen. Natürlich war aber auch 2021 ein großes Event mit mehreren tausend Teilnehmenden nicht drin. Daher hatten sich die Veranstalter des Firmenlaufs ein Konzept gemäß der derzeitigen Corona-Schutzverordnung überlegt. So konnten dieses Mal alle Laufbegeisterten die vorgegebene Distanz im Zeitraum vom 15. September bis 2. Oktober alleine oder in einer Gruppe absolvieren. Als einer der Sponsoren des Events hatte G&D die Teams der umliegenden Firmen zu einem gemeinsamen Lauf mit dem Start auf unserem Firmengelände eingeladen.

Auf und ab durchs Obere Leimbachtal

Nach einer kurzen Begrüßung von G&D-Geschäftsführer Roland Ollek und Firmenlauf-Veranstalter Martin Hoffmann fiel bei bestem Wetter (ja, das gibt’s sogar manchmal im Siegerland!) um 15:00 Uhr der Startschuss. Auf einer Strecke von 3,5 km ging es walkend, gehend oder laufend einmal rund ums Gewerbegebiet. Und wer schon mal in der Gegend laufen war, weiß, dass es auch eine solch relativ kurze Laufrunde in sich haben kann. So brachten die Siegerländer Höhenunterschiede die Teilnehmenden dann auch ordentlich zum Schwitzen. Aber die Anstrengungen sollten nicht unbelohnt bleiben. Zusätzlich zu Ruhm und Ehre für die erbrachte Leistung sorgten im Ziel leckere Snacks und kühle Getränke für einen angenehmen Ausgleich zu den vorangegangen sportlichen Betätigungen.

Erfolgreiche Veranstaltung dank toller Planung

Firmenlauf-Multiplikator Henry Niemeyer beim Zieleinlauf
Henry Niemeyer

Organisator für G&D und Firmenlauf-Multiplikator Henry Niemeyer freute sich sehr über die gelungene Veranstaltung: „Für mich war es besonders schön, dass wir dieses Jahr wieder gemeinsam als Team laufen konnten und das Event so stattfand, wie wir es geplant hatten. Wenn ich sehe, wie viele Leute hier an den Start gegangen sind und Spaß am Sport haben, lohnt sich auch die ganze Arbeit im Vorfeld. Insbesondere hat mich aber der positive Zuspruch und die rege Teilnahme der benachbarten Unternehmen gefreut.“

Von der Anmeldung über unzählige E-Mails ans Team bis zum Planen, Beantragen der Genehmigungen bei den zuständigen Behörden, dem Markieren und Sichern der Strecke hatte Henry alles unter Kontrolle. Vielen Dank dafür! Ein herzlicher Dank geht natürlich auch an das restliche Team, die Multiplikatoren der benachbarten Firmen, alle Teilnehmenden, die Geschäftsleitung und natürlich an die Veranstalter, ohne die solche Events im Siegerland gar nicht stattfinden könnten. Wir freuen uns auf jeden Fall schon auf nächstes Jahr – vielleicht dann ja auch wieder in großer Laufrunde.

Bianca Schmidt

Eine Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.