Messe, Merkel, Kaffee & Kängurus – als Azubine auf der Hannover Messe

Messe, Merkel, Kaffee & Kängurus – als Azubine auf der Hannover Messe

Messe, Merkel, Kaffee & Kängurus – als Azubine auf der Hannover Messe
Bewerten Sie den Artikel

Kaum mit der Ausbildung als Mediengestalterin angefangen, hieß es für unsere Auszubildende Sarah Fichtner: „Können Sie mit auf die Hannover Messe fahren?“ Diese Herausforderung wollte sie sich nicht entgehen lassen. Deshalb berichtet sie in diesem Blogbeitrag über die Erlebnisse auf ihrer ersten Messe.

Hannover Messe
Die Ruhe vor dem Sturm

Vorbereitung ist alles

Eine Woche vor der Messe in Hannover gab es viel zu tun. Die Messesachen mussten zusammenpackt werden. Die letzten Einkäufe wie Lebensmittel und die richtige Kleidung wurden erledigt. Und mit jeder getaner Arbeit wuchs die Aufregung. Am Sonntag ging es dann los.

Erst die Autofahrt und dann das erste Mal auf dem riesigen Messegelände. Beachtlich, was am Tag vor dem Messestart noch alles zu tun ist. Nachdem die letzten Vorbereitungen abgeschlossen waren, ging es zum Glück ins Hotel. Noch einmal richtig entspannen vor dem ersten großen Tag.

Das pure Messeleben

Kanzlerin Merkel auf der Hannover Messe
Kanzlerin Merkel auf der HMI

Nach einem gemütlichen Frühstück hieß es um 8 Uhr dann: Abfahrt zur Messe. Auf dem Messegelände angekommen wurde mir bewusst: „Gleich geht es los“. Ich war erstaunt, wie viele Aussteller sich bereits morgens zum Messebeginn vor und in den Hallen tummeln.

Als erstes wurde der Messestand vorbereitet und der erste Kaffee gekocht. Damit sich alle an und um den Stand herum wohlfühlen, gab es zwischenzeitlich immer wieder frische Getränke und Kleinigkeiten zum Naschen. Zudem habe ich den Stand aufgeräumt, die Prospekte aufgefüllt sowie die Messekontakte gescannt und gemailt.

Zwischendurch habe ich immer wieder einen Rundgang über das Messegelände gemacht. Es ist beeindruckend, welch große Messestände es gibt. Die ein oder andere Attraktion für die Besucher ist dabei. Die Stände waren sehr informativ. Daher ließ sich selbst Kanzlerin Angela Merkel einen Besuch der Messe nicht entgehen.

Erfahrungen über Erfahrungen

Besonders interessant für mich: auch für Azubis von heute und morgen gab es eine kleine Halle. Hierhin wurden die Besucher beispielsweise mit einer Torwand oder diversen anderen spaßigen Dingen gelockt.

Erstaunlich fand ich bei meinem Rundgang das BionicKangaroo des Unternehmens Festo. Jede Stunde ließen sie ihr Känguru für die Besucher hüpfen.

Aber sehen Sie selbst:

 

Mein Fazit

Für eine gelungene Messe braucht man: gute Laune, viel Kundenkontakt, einen langen Atem und Ausdauer. Es war eine anstrengende Messe. Trotzdem hat sie mir viel Spaß gemacht, und ich konnte reichlich Erfahrungen sammeln.

Guntermann & Drunck

Die Guntermann & Drunck GmbH wurde im Jahre 1985 gegründet und hat sich zu einem führenden Hersteller von digitalen und analogen KVM-Lösungen etabliert.
Seit mehr als 30 Jahren überzeugen wir unsere Kundschaft mit unserer Kernkompetenz im Verlängern, Umschalten und Verteilen von standardisierten Rechnersignalen.

Eine Antwort verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.